Meine Liebe zum Stricken kommt von meiner Großmutter



Eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen ist das Stricken von meiner Großmutter. Als eines von vier Mädchen in meiner Familie mit sechs Kindern war ich das einzige, das sich dafür interessierte. Um diesen Tag zu tun, glaube ich, dass meine Großmutter und ich aufgrund unserer gemeinsamen Liebe zum Stricken eine besondere Beziehung hatten.

Meine Großmutter war eine begabte Strickerin. Sie war auch sehr talentiert in Häkeln, Handarbeiten und war eine Näherin in Teilzeit. Meine frühesten und lebendigsten Erinnerungen an sie waren, als sie eine Art Handarbeit machte. Sie war nicht nur eine brillante Praktikerin des Strickens, sondern auch eine großartige Lehrerin. Sie besaß, was ein guter Lehrer hat: Geduld. Ich bin Linkshänder und sie hatte recht. Wie ruhig sie war, wenn ich zurückdachte und versuchte, ein Kind zu unterrichten, werde ich nie erfahren.

Ich war ungefähr acht Jahre alt, als sie mir den grundlegenden Kettenstich beibrachte. In diesem Sommer habe ich eine Kette gehäkelt, die zweimal um die gesamte Außenseite meines Hauses lief! Es war ziemlich die Rede von der Nachbarschaft. Meine Mutter hat mir geholfen, es zu messen, obwohl ich mich nicht erinnern kann, wie lange es genau gedauert hat.

Ich machte bald Fortschritte beim Stricken. Mein wertvollster Besitz ist die Sammlung von Nadeln meiner Großmutter, die alle in einem Seidennadelhalter eingewickelt sind. Es wurde ihr ursprünglich von meinem Großvater als Geburtstagsgeschenk geschenkt. Meine Mutter gab sie mir vor einigen Jahren - nach dem Tod meines Großvaters - fast zwanzig Jahre nach dem Tod meiner Großmutter.

Meine Leidenschaft dafür hielt bis in die frühen Zwanzig an, aber die Ehe und die frühen Jahre der Kindererziehung brachten ein Moratorium mit sich. Ich habe die Handarbeit jedoch nie ganz aufgegeben und neue Fertigkeiten wie Kreuzstich, Quiltherstellung und Teppichbinden erlernt.

Dann machte mich ein Freund mit handgefärbten Garnen bekannt. Ich mochte die Textur und Farbe dieser Garne einfach und fing bald wieder an zu stricken. Ich habe alles gemacht, von Schals und Pullovern bis zu gefilzten Geldbörsen und Hüten. Ich stricke jetzt ständig und mache Kleidung für Freunde und Familie.

Zu der Zeit, als ich das Stricken wiederentdeckte, wurde mein Vater sehr krank. Meine Mutter war in meiner Kindheit eine begeisterte Praktizierende und ich schlug vor, sie wieder aufzunehmen. Ich dachte, es würde ihr helfen, Frieden zu finden, während sie monatelang mit meinem Vater im Krankenhaus saß. Sie entdeckte auch die Freude an der Arbeit mit handgefärbten Garnen von Unternehmen wie Twisted Sisters Yarn und Rio De La Plata Yarn.

Ich bin sicher, mein Vater hat Frieden in meiner Mutter gefunden, die still gestrickt im Krankenhausbett gelegen hat. Ich erinnere mich noch an den letzten Tag mit der Familie am Bett und warte darauf, dass er verstirbt. Während meine Mutter und ich auf sein Ableben warteten, zogen wir unsere Nadeln und Fäden heraus und fanden Trost in dieser vertrauten Tätigkeit in einer so traurigen Zeit in unserem Leben!

Jeden Freitag Abend kommt meine Mutter zum Abendessen zu mir nach Hause. Sie bringt immer ihre Wolle und Nadeln mit und wir machen unsere Projekte zusammen. Meistens sitzen wir schweigend da, obwohl wir irgendwie verbunden sind - wie zwei Wollknäuel.

Sie sagt, dass ich einfach verrückt bin, wenn es ums Stricken geht; Sie lacht, als wir mit meinen Kindern ins Kino gehen und ich mich unter ein schwaches Licht setzen muss, damit ich den Film durchstricken kann.

Ich bin so glücklich, dieses Handwerk wieder in meinem Leben zu haben - es ist wie ein Wiedersehen von längst verlorenen Freunden. Es bringt mir so viel Ruhe und Gelassenheit in dieser geschäftigen Welt, in der ich mich befinde. Gerade als ich das Gefühl hatte, durch Stricken eine besondere Bindung zu meiner Großmutter zu haben, habe ich das Gefühl, eine stärkere Bindung zu meiner Mutter zu haben, weil wir sie lieben. Ich freue mich zu sagen, dass meine Tochter und einer meiner Söhne sogar gelernt haben.

Related Posts

Posting Komentar

Subscribe Our Newsletter