-->

Warum Sie nicht die Babydecken Ihrer Großmutter wollen



Die Babydecken Ihrer Großmutter sind schön, wenn Sie sie nur an die Wand hängen oder als Polster im Boden der Schachtel verwenden, in der Sie Ihre Weihnachtslichter aufbewahren. Aber Sie möchten sie nicht für Ihr Baby verwenden. Die Babydecken Ihrer Großmutter sind möglicherweise nicht sicher.

Noch vor wenigen Jahren haben die Hersteller in jedes von ihnen hergestellte Stück Babykleidung und -bett eine spezielle flammhemmende Chemikalie eingearbeitet. Der Glaube war, dass diese Chemikalie dazu beitragen würde, Ihr Baby vor Bränden zu schützen. Aber es hat mehr geschadet als genützt. Diese Chemikalien sind jetzt verboten, weil sie solche gesundheitsschädlichen Auswirkungen hatten.

Die Babydecken Ihrer Großmutter und alle anderen Babyartikel wie Kleidung oder Bettzeug, die sie übergibt, sind wahrscheinlich mit diesen hochgiftigen Chemikalien beladen. Sie können diese Chemikalien nicht auswaschen und sie verschwinden nicht mit der Zeit. Und sie können Ihr Baby nach all den Jahren immer noch krank machen.

Und seien wir ehrlich. Auch wenn diese Babydecken wunderschön sind und viele wertvolle Kindheitserinnerungen enthalten - sie enthalten auch viel Staub, Pollen, Hautschuppen, verschiedene Allergene und wer weiß was noch. Ernsthaft, wie alt sind sie überhaupt? Möchten Sie Ihr Neugeborenes in eine Steppdecke wickeln, die in den letzten 20 Jahren auf dem staubigen, schmutzigen Dachboden verstaut worden ist, auch wenn es im Laufe der Jahre Dutzende Male gewaschen wurde?

Angenommen, Ihre Großmutter hat ihre Babydecken gewaschen, sterilisiert und hermetisch versiegelt, nachdem sie sie das letzte Mal benutzt hat. Wie wär es damit? Können Sie sie jetzt im Kinderzimmer benutzen?

Nicht wirklich. Im Laufe der Zeit fängt alles an, sich zu verschlechtern (selbst Stoffe, die mit flammhemmenden Chemikalien getränkt wurden!). Sie möchten keine Babybettwäsche verwenden, die eine Schwachstelle oder einen Riss oder ein Loch aufweist, in dem sich Ihr Baby verfangen kann Babys werfen die ganze Nacht herum und es ist leicht für ihre kleinen Finger oder Zehen, sich in selbst dem kleinsten kleinen Loch oder losen Stück Spitzenbesatz zu verheddern. Und Sie können sich vorstellen, was als nächstes passiert.

Nein, du willst die alten Babydecken deiner Großmutter nicht für irgendetwas im Zimmer deines Babys verwenden. Nicht als Bettzeug, nicht als Vorhang, nicht als Teppich oder Tischdecke und nicht einmal als Wandbehang. Machen Sie aus ihnen keine Babykissen, verwenden Sie sie nicht als Überdachung des Stubenwagens und verarbeiten Sie sie nicht zu einer dieser hübschen kleinen Wickeltaschen. Wenn ein Neugeborenes im Haus ist, ist das Beste, was Sie mit den alten Babydecken der Großmutter tun können, diese aufzubewahren, bis Ihr Baby groß genug ist, um die Erinnerungen zu schätzen, die es in sich trägt.

Related Posts

Posting Komentar

Subscribe Our Newsletter